17498 Neuenkirchen - Schlagzeilen

Förderung wird befürwortet

Engere Verbindung der polnisch-deutschen Partnerschaft der Gemeinden durch den Bau des Polnisch-Deutschen Kultur- und Sportzentrums in Człopa und die Ausstattung des Deutsch-Polnischen Kulturzentrums in Neuenkirchen.

So lautet die etwas sperrige Überschrift über dem Bescheid, den das Gemeinsame Technische Sekretariat der EUROREGION POMERANIA in Löcknitz am 28.09.2009 an die Bürgermeisterin der Stadt und Gemeinde Człopa (Westpommern) gesandt hat.

Aus diesem Bescheid ergibt sich, dass der Antrag auf Bewilligung eines Zuschusses durch den Begleitausschuss in seiner Sitzung am 17.09.2009 in Löcknitz befürwortet wird.

Zur Aufgabe wurde beiden Partnern gemacht, die Partnerbeziehungen noch stärker auszubauen und weitere Kooperationspartner einzubinden, wie z.B. die Deutsche-Polnische Gesellschaft Vorpommern u.a. NGO bzw. Kommunen. Der Standort Człopa soll dadurch zu einem Zentrum der deutsch-polnischen Zusammenarbeit im ländlichen Raum entwickelt werden. Allerdings muss die Organisation der deutsch-polnischen Begegnungen personell abgesichert werden. Die in dem Bescheid ausgesprochenen Auflagen haben Bestand während der gesamten Zweckbindungszeit, das heißt 5 Jahre nach Abschluss der Investition. Der Projekterfolg wird ständig gemessen und in einem noch abzuschließenden Fördervertrag nochmals beauflagt werden.

Mitte November 2009 wird den Projektpartnern ein Handbuch mit weiteren Reglementierungen zugesandt, das eindringlich auf die Erfüllung von Auflagen verweist.

In unserem Falle ist es so, dass die Stadt und Gemeinde Człopa mit ihrem Förderwunsch eine Sport- und Kulturhalle (ca. 3 Mio €) der so genannte Leadpartner ist und den „Hut auf hat“ auch in Beziehung auf die Förderung des Neuenkirchener Sprachlabors (15 T€). Dennoch dürfen wir nicht die Arme hängen und die Polen alles machen lassen. Wir haben auch unseren Part zu erfüllen, wenn wir nicht dazu beitragen wollen, dass die Fördermittel zurückgefordert werden.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Ok