Feuerwehr

Feuerwehr Neuenkirchen

Die Freiwillige Feuerwehr stellt sich vor

 ffDie Freiwillige Feuerwehr In Neuenkirchen wurde am 14.05.1926 gegründet.
Heute besteht sie aus 30 Kameradinnen und Kameraden, denen moderne Technik zu Seite steht.

Notruf: 112

Es entspricht der Lebenserfahrung, dass mit der Entstehung eines Brandes praktisch jederzeit gerechnet werden muss. Der Umstand, dass in vielen Gebäuden jahrzehntelang kein Brand ausbricht, beweist nicht, dass keine Gefahr besteht, sondern stellt für die Betroffenen ein Glücksfall dar, mit dessen Ende jederzeit gerechnet werden muss.

Quelle: OVG Münster, AZ 10 A 363/86 vom 11.12.1987

  • Heiko Burgas

    Wehrführer

    Eberhard Michalak stellv. Wehrführer
    Holger Steindorf Gerätewart
    Ralf Kröske Kassenwart
    Jan Hendrik Forth Schriftwart
    Sandra Krüger Jugendwartin
    Wilfried Schulze Gruppenführer
    Andre Blonsky Gruppenführer
    Christian Harth zusätzliches gewähltes Mitglied
    Tino Unger Sicherheitsbeauftragter
  • Übliche Ausbildungen

    • - Truppmann/Truppfrau
    • - Sprechfunker/in
    • - Atemschutzgeräteträger/in
    • - Truppführer/in
    • - Gruppenführer/in
    • - Zugführer/in
    • - Führer/in von Verbänden

    Sonderausbildungen

    • - Maschinist/in
    • - Jugendwart/wartin
    • - Gerätewart/wartin
  • RETTEN von Menschen und Tieren aus Zwangslagen, bei Bränden, Unwettern, Verkehrsunfällen oder von vereisten Gewässern.

    LÖSCHEN von kleinen und großen Bränden aller Art mit Löschmitteln wie Wasser oder Schaum.

    BERGEN von Sachwerten nach einem Verkehrsunfall oder einem Hausbrand sowie von verschütteten Gütern, versenkten Fahrzeugen oder anderen Gegenständen.

    SCHÜTZEN vor Hochwässern oder Gefahrenstoffen und Beratung durch vorbeugende Brandschutzaufklärung an Schulen und Betriebsstätten. Der Katastrophenschutz ist Teil jeder Feuerwehr.

Kontakt

Heiko Burgas
Tel. +49 173 3605035


www.neuenkirchen-feuerwehr.de