Amt Landhagen

Super Stimmung beim Herbst- und Erntedankfest 2019

am .

erntedank 2019

Ein strahlend blauer Himmel, freundliche Menschen und viele interessante Angebote; unser diesjähriges Herbst- und Erntedankfest war ein voller Erfolg.

Trotz des Feiertages, des daraus resultierenden langen Wochenendes und der Herbstferien verzeichnete das Fest einen Besucherrekord. Das Organisationsteam hatte ganze Arbeit geleistet. Problemlos und entspannt konnten die Aussteller ihre Stände aufbauen. Die Firma Schöpf stellte für jeden Stand, der sie benötigte, eine Stromversorgung sicher. Dafür einen aufrichtigen Danke an die Firma Konrad Schöpf Elektrotechnik.

Ein Highlight war natürlich das Schalmeien-Orchester, das mit frohen Weisen das bunte Treiben eröffnete. Nur dank der großzügigen Spenden von der Gemeinschaftspraxis Dr. Martens und Dr. Last und der Cheplapharm Arzneimittel GmbH war es möglich, diesen Auftritt anzubieten. Aber auch die weiteren Programmpunkte standen nicht zurück. Der Bürgermeister spendierte selbst gezapftes Freibier, eine DDR-Modenschau von Neuenkirchener Models begeisterte die Zuschauer und das gemeinsame Singen war ein besonderes Erlebnis. Bogenschießen, Bastelstraße für Klein und Groß, die Hüpfburg, die Modeleisenbahn, die Feuerwehr, es gab so vieles zu sehen und zu erleben. Dank der Landwirtschaftsgesellschaft mbH & Co. KG und Herrn Antrack wurden die Kinder nach ihren Wünschen geschminkt und dank einiger Mitbürger konnten wir auch Motorräder, Traktoren und andere Fahrzeuge aus DDR Zeiten begutachten. Ganz überraschend kam auch Herr Augustin mit zwei Kühen vorbei und stellte diese auf dem Festgelände vor.

Weitere Stände sicherten die Versorgung der Besucher mit allerlei Köstlichkeiten. Die Landfrauen, der Frauenkreis, Frau Buchholz, der Buddhismusverein, Cateringservice Erdmann und das Team vom Stettiner Hof hatten sich gut vorbereitet, um die Besucher zu verwöhnen. Verkaufsstände vervollständigten das Fest. Biohof Koppe, der Imkerverein Greifswald, Keramik Büttner, der Glockenverein, Holzarbeiten von Frau Kohn, Strandgut Lietz und der Blumenverkauf Frau Jahnke boten ihre Produkte an.

Wir würden uns freuen, wenn alle Gäste des Festes davon berichten, damit auch diejenigen, die dieses Mal den Weg dorthin nicht gefunden haben, im nächsten Jahr dabei sind. Eine kleine Gemeinde wie unsere lebt auch von der Begegnung der Einwohner. Und wo gäbe es eine bessere Möglichkeit zum Treffen, zum Klönen und zum Gedankenaustausch als gerade auf solchen Veranstaltungen.

Das Organisationsteam dankt allen, die die Ausrichtung des Festes durch Spenden, Arbeitseinsatz oder andere Sachleistungen erst möglich gemacht haben. Allen Teilnehmern unseren Dank für die schönen Stände und für die Unterstützung. Wir wollen uns auch im nächsten Jahr dafür einsetzen, diese Veranstaltung zu einem Erlebnis werden zu lassen und hoffen, dass alle Organisatoren, Aussteller, Sponsoren und sonstige Teilnehmer wieder dabei sind.

Lob, Kritik, Änderungsvorschläge sowie Unterstützungsangebote bitte an breitsprecher-kranz [AT] 17498neuenkirchen [PUNKT] de.