Amt Landhagen

Neuer Straßenname in Neuenkirchen

am .

Arnold-Gustavs-StraßeViele Bürgerinnen und Bürger waren nicht erschienen, als am 19. Dezember 2006, gegen 15.15 Uhr das neue Straßennamenschild "Arnold-Gustavs-Straße" enthüllt wurde.

Stv. Bürgermeister Niels D. Müller erläuterte zunächst, was ihn dazu bewogen hatte, der Gemeindevertretung vorzuschlagen, den Straßenzug "Theodor-Körner-Straße II.Reihe" im stillen Gedenken an den "Inselpastor" Arnold-Gustavs umzubenennen. Es sind auf den Tag genau 50 Jahre, seit der alte Inselpastor in einem Stralsunder Krankenhaus, 81jährig verstarb. Gustavs war am 17. Januar 1875 im alten Küsterhaus in Neuenkirchen geboren worden und lernte im gegenüberliegenden alten Pastorat seine spätere Ehefrau kennen.

Anläßlich der Namensumbenennung hatte ein Enkel an Bürgermeister Riechert geschrieben. Herr Riechert verlas den Brief in welchem Karsten Gustavs seine Begegnungen mit dem von ihm sehr geschätzten Großvater schilderte.