Partnerschaften

Człopa - Neuenkirchen - Eine aktive Partnerschaft

Die Partnerschaft zwischen des westpommerschen Stadt und Gemeinde Człopa und der ostvorpommerschen Gemeinde Neuenkirchen, konnte auch in 2010 zahlreiche Aktivitäten verzeichnen.
Die jeweilige Projekte wurden überwiegend durch die Europäische Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung Programm Interreg IV A (Fonds für kleine Projekte der Euroregion Pomerania) unterstützt.

So wurden im Monat Mai gleich 3 Projekte unterstützt, die im Rahmen der 725-Festwoche der Gemeinde Neuenkirchen durchgeführt wurden:

Vom 20. bis 22. Mai hielten sich 16 jugendliche Fußballer im Alter zwischen 9 - 10 und 13 - 14 Jahren mit ihren Betreuern in Neuenkirchen auf und wurden hier durch den Verein Fortuna 90 betreut. Sie nahmen an einem gutbesuchten Jugend-Fußballturnier teil und schlugen sich wacker. Der Verein wie auch die Gemeinde legten wieder großen Wert auf eine Integration zwischen den Nachbarländern. So waren ein gemeinsames Training ebenso vereinbart, wie eine gemeinsame Abschlußfeier.

MannschaftsaufstellungenFür den 26. Mai hatte die Gemeinde zur Teilnahme an dem Festakt aus Anlaß des 725jährigen Bestehens des Orts Neuenkirchen, auch den Bürgermeister und Stadtvertreter wie Verwaltungsmitarbeiter aus Człopa eingeladen. Neben einer Besichtigung verschiedener gemeindlicher Einrichtungen wie Hort und KiTanahmen die Gäste an einem Arbeitsessen mit Neuenkirchener Gemeindevertretern teil und waren im Anschluß daran zu einer Kaffeetafel eingeladen, bei der auch der Bürgermeister der Partnergemeinde das Wort ergriff.

Begrüßung der polnischen Gäste am Gemeindezentrum
Zu gleichen Zeit, nämlich vom 25.05 bis 27.05 hatte die Regionalschule Neuenkirchen ("Schule am Bodden") Schüler des befreundeten Gymnasums Człopa eingeladen und ein umfangreiches Pogramm mit ihren Gästen abgewickelt.

In der Zeit vom 17. bis 19. Juni waren 20 Mädchen und Jungen mit 3 Betreuerinnen Gäste der Grundschule in Człopa und nahmen dort an einem Gesangswettbewerb teil ("Fermata"). Bei dieser Gelegenheit wurden Bekanntschaften vertieft, die im September 2010 in Neuenkirchen beim Tanzworkshop geschlossen worden waren.

Gruppenfoto/Mädchen
Vom 19. bis 20.08. hielten sich 16 Senioren auf Einladung des dortigen Seniorenclubs in Człopa auf und absolvierten dort ein umfangreiches Programm, das durch die Leitung des Kulturhauses initiiert worden war.

Höhepunkte der Begegnung waren das Pflanzen eines Gingko-Baumes, den die Neuenkirchener mitgebracht hatten und ein gemeinsamer Festabend in der neuen Sport- und Kulturhalle, der mit einem Volkslieder-Gesangswettbewerb beider Nationen ausklang.

Abschiedsfoto Senioren
Den Abschluß der diesjährigen Begegnungen wird die Teilnahme an den Feierlichkeiten zur offiziellen Eröffnung der Polnisch-Deutschen Sport- und Begegnungsstätte am 14. Oktober in Człopa bilden.

Kommentar hinzufügen