Breitbandausbau

Breitband-Initiative der Gemeinde

DSL-Ausbau kann starten

am .

Pressebild Breitband Highspeedausbau

Unsere Anträge für die "Förderung der Verbesserung der Breitbandgrundversorgung im ländlichen Raum" sind bewilligt worden.

Damit kann der Ausbau der Breitbandanschlüsse in den Gemeinden Neuenkirchen und Mesekenhagen beginnen. Entsprechende Verträge mit der Deutschen Telekom, die ihr Netz erweitern wird, liegen vor.

Insgesamt wurden mit den beiden Zuwendungsbescheiden vom 14. November 2013 Zuwendungen in Höhe von bis zu 161.703 Euro bewilligt. Das sind 90 Prozent der sogenannten Witschaftlichkeitslücke; die restlichen 10 Prozent müssen die Gemeinden als Eigenanteil beitragen und für das Haushaltsjahr 2014 einplanen. Die Zuwendung ist zweckgebunden für die Schließung bestehender Versorgungslücken mit Breitbandanschlüssen für Selbständige, Gewerbetreibende sowie private Haushalte in der Gemeinde Neuenkirchen (Ortsteile Leist 1, Leist 2, Leist 3 und Ausbau Kieshof) und in der Gemeinde Mesekenhagen (Ortsteile Groß Karrendorf und Klein Karrendorf).

Details mit dem Netzbetreiber müssen noch geklärt werden, weitere Informationen dazu werden Sie an dieser Stelle finden.

Tags: Breitband DSL

Zeitschiene

30.11.2011 Bedarfsumfrage läuft
09.01.2012 Antragstellung vorbereiten
10.02.2012 Anbieterabfrage
16.05.2012 Angebotsaufforderung veröffentlicht
19.07.2012 Ende der Frist für Angebotsabgabe
21.08.2012 Vergabebeschluss der Gemeindevertretung Neuenkirchen (Zustimmung)
27.08.2012 Vergabebeschluss der Gemeindevertretung Mesekenhagen (Ablehnung)
14.06.2013 Angebotsaufforderung erneut veröffentlicht
13.08.2013 Ende der Frist für Angebotsabgabe
16.08.2013 Angebotsauswertung liegt vor
24.09.2013 Gemeindevertretungen entscheiden erneut über Antragstellung (Zustimmung)
14.11.2013 Anträge sind bewilligt worden
Februar 2014 Vertragsunterzeichnung mit Telekom
Frühjahr 2014 Arbeiten beginnen
Dezember 2014 Breitbandausbau Leist/Karrendorf abgeschlossen
Mai 2015 Projekt „Integrierte Netz-Strategie“ abgeschlossen