Termine

Jugendclub im neuen Domizil

JugendclubDer Jugendclub bezog am 2. Juni sein neues Domizil im Gemeindezentrum. In einer kleinen Eröffnungsfeier, die die Jugendlichen selbst organisiert hatten, dankte der Bürgermeister vor allem den Gemeindearbeitern, die die Umbauarbeiten in Eigenregie ausgeführt haben.

Auch dem Gemeinderat wurde für die Unterstützung gedankt. So ist es keine Selbstverständlichkeit und gehört rechtlich nicht zu den "Pflichtaufgaben" einer Gemeinde, einen Jugendclub zu unterhalten. Es funktioniert nur, wenn der Rat hinter der Entscheidung steht, und das trotz finanzieller Probleme, die alle Kommunen haben. In Neuenkirchen hat sich zudem gezeigt, dass seit Bestehen des Clubs dieser gern und täglich genutzt wird und gewisse "Unruhen" in der Öffentlichkeit abgeklungen sind. Der Leiter Fred Krohn engagiert sich stark und findet offenbar auch den richtigen Ton bei "seinen" Jungs und Mädels im Alter von 10 bis 25 Jahren.

Jugendclub

Das gesamte Gemeindezentrum war ein Projekt des scheidenden Gemeinderates. Die Schaffung des Hortes, der Bibliothek und der Versammlungs- und Vereinsräume waren Schritte ein kulturelles Zentrum in der Gemeinde zu schaffen, das von Jung und Alt genutzt werden soll. Der Jugendclub ist das letzte Steinchen, das diese Idee komplettiert.