Partnerschaften

Eine erfolgreiche Saison für Fortuna geht zu Ende

am .

Pünktlich mit Beginn der 725-Jahr-Feier in Neuenkirchen beenden am Samstag die Fußballer vom FSV Fortuna 90 Neuenkirchen ihre Saison mit einem 3:1 Sieg gegen den Riemser SV.

Am Samstag eröffnete Verein auf dem Sportplatz in Neuenkirchen die 725-Jahr-Feier mit einem Turnier für den Nachwuchs, in der C- Jugend setzte sich erwartungsgemäß die erste und zweite Vertretung der Neunkirchener durch und belegte die Plätze 1 und 2.

In der E- Jugend hielten die Fortunen lange Zeit das gut besetzte Turnier offen und führten die Tabelle bis zum letzten Spiel an. Hier ließen die Kräfte jedoch nach und man verlor unerwartet gegen Ducherow mit 1:2 und musste die Plätze 1 an Pommern Greifswald und Platz 2 an den Grimmener SV doch noch abgeben. Platz 3 ging an die Fortunen, Platz 4 an Ducherow, 5: Blau Weiß Greifswald, 6: Grün Weiß Usedom und 7 an die Mannschaft der Partnergemeinde aus Czlopa (Polen). Alle Teilnehmer waren sichtlich zufrieden mit der Organisation und Durchführung des Turnieres.

Am Abend trafen dann die Männer von ihrem Auswärtsspiel auf dem Sportplatz ein um sich auf das Spiel gegen eine Auswahl ehemaliger Spieler aus der DDR Oberliga und Liga vorzubereiten.

Bekannte Spieler wie Bernd Wunderlich, Jörg Seering, Manfred Pohl, Thomas Meier, Maik Töllner, Rene Protzek, Thomas Timm, Fred Krohn, Steffen Jäckel und Jan Krabbe, stellten sich dem Aufsteigerteam aus Neuenkirchen pünktlich um 18.00 Uhr zu einem Spiel. Schade nur das es Jens Dowe, Holger Jung oder Maik Gerth nicht schafften, pünktlich zu Spielbeginn in Neuenkirchen einzutreffen.

So musste auch noch der Vereinsvorsitzende Heiko Schmidt für 20 Minuten ran, was zumindest in Neuenkirchen stürmisch gefeiert wurde.

Sehenswerte Spielzüge und schöne Kombinationen auf beiden Seiten, ein gut aufgelegter Stadionsprecher Torsten Erdmann und wundervolle Tore begeisterten die ca. 200 Zuschauer, am Ende waren 2 Spiele für das junge Team aus Neuenkirchen doch zu viel, eine 1:0 Führung zur Pause konnten die Oldies in der zweiten Halbzeit noch wett machen und das Spiel endete 2:1 für die Greifswalder.

Am Ende saß man mit Bürgermeister und Vereinsführung zusammen bei Gegrilltem und einem Glas Bier und sprach über alte Zeiten, gleichzeitig feierte man in Neuenkirchen den Aufstieg der Männermannschaft, der Fußballverband nahm die Ehrung vor und die Vereinsführung dankte allen Mitgliedern für ein erfolgreiches Jahr.

Kontaktinformationen

FSV Fortuna 90 Neuenkirchen e.V.
Sven Glitsch

Postfach 5207
17477 Greifswald



www.fortuna-neuenkirchen.de