Partnerschaften

Großer Zulauf beim 11. Neuenkirchener Neujahrsturnier

Geschrieben von Birgit Sander am .

JSV-LogoSpätestens seitdem der Neuenkirchener Fanblock beim traditionellen Weihnachtsturnier des BC Vorpommern in Wieck im Dezember letzten Jahres der lauteste war, hatte der 1998 gegründete Judoverein klargemacht: Wir sind wieder zurück!

Nachdem es eine Zeitlang recht ruhig geworden war, der JSV 2009 sinkende Mitgliederzahlen und 2011 einen Vorstandswechsel verkraften musste, war nun der eigene Wettkampf am vergangenen Samstag ein klares Signal, dass die Turbulenzen der letzten zwei Jahre überwunden sind und dass nun wieder mit den Neuenkirchener Judoka zu rechnen ist.

Der Wettkampf, zu dem am 07.01.2012 Kämpfer von sechs Vereinen anreisten (BC Vorpommern, KSV Grimmen, SV Schlatkow, SV Hanshagen, SV Blau-Weiß Jarmen 94 und Stralsunder JC), konnte auf einer brandneuen Wettkampffläche stattfinden. Mit Unterstützung des Kreissportbundes (besonderen Dank an Frau Wodrich und Frau Hietkamp) konnte sich der Verein kurz vor Weihnachten einen schon lange gehegten Wunsch erfüllen: den Kauf von 64 Judomatten, die eine 8 X 8 m große Fläche für spannende Trainingseinheiten und Wettkämpfe bieten. Somit hatten die etwa 70 Starter optimale Bedingungen. Nachdem die Veranstaltung durch den Vereinsvorsitzenden Herrn Maik Busch und den Bürgermeister Herrn Riechert eröffnet wurde, konnten die Wettkämpfe in den Altersklassen U8, U10 und U12 beginnen.

Für einige der Teilnehmer war es der erste Wettkampf überhaupt, für andere war es mal wieder eine Gelegenheit, mit Freunden aus anderen Vereinen die Kräfte zu messen. Groß geschrieben wurde dabei auch die Fairness und der rücksichtsvolle Umgang miteinander, so dass die drei Sanitäter des DRK den Verlauf der Wettkämpfe überwiegend tatenlos vom Rand der Matte verfolgen konnten. Aus Sicht der Neuenkirchener Judoka gestaltete sich das Ergebnis der Kämpfe zur Freude aller sehr erfolgreich. Von zwölf Starten durften acht das oberste Treppchen besteigen, drei wurden mit einem zweiten Platz geehrt und ein Judoka wurde mit einer Bronzemedaille ausgezeichnet. Sicherlich ist dieser Erfolg auch den unterstützenden Eltern zu verdanken, die zum einen lautstark anfeuerten und zum anderen die Organisation und die reibungslose Durchführung des Wettkampfes durch viel persönliches Engagement möglich machten.

An dieser Stelle geht ebenfalls ein Dank an die Volksbank Raiffeisenbank eG, die den Imbiss mit Geschirr versorgte und an die Locon Logistik- und Consulting AG, die den Druck der liebevoll gestalteten Urkunden ermöglichte. Auch den angereisten Vereinen sei für diesen freundschaftlichen Wettkampf gedankt. Der JSV Neuenkirchen freut sich immer über neue Mitglieder. Trainingszeiten sind dienstags und donnerstags (17.30 bis 19.00) in der Neuenkirchener Turnhalle. Und vielleicht starten dann beim 12. Neujahrsturnier noch mehr Neuenkirchener Judoka? Kontaktinformationen finden sich auf der Homepage des JSV Neuenkirchen.

Kommentar hinzufügen

Kontaktinformationen

JSV Neuenkirchen e.V.
Birgit Sander


 

+49 (3834) 897603

www.jsv-neuenkirchen.de