Projekte

Projekte

Kreisstraßenmeisterei lässt Bankett und Graben herstellen

am .

Theodor-Körner-Straße 2018

Im Auftrag der Kreisstraßenmeisterei wird ab Montag, dem 9. April, eine Tiefbaufirma Bankett und Graben an der Körnerstraße herstellen.

Die Theodor-Körner-Straße ist Teil der Kreisstraße VG 2. Um das Regenwasser von der Fahrbahnoberfläche abzuleiten, wird an der östlichen Seite (rechts, bei Fahrtrichtung zur Kirche) der Seitenstreifen (Bankett) abgefräst und mit einem Gefälle von 5-7% versehen. Der Graben, der teilweise noch vorhanden ist, wird neu profiliert und gegebenenfalls neu hergestellt. Die Grundstückszufahrten werden in der jetzigen Breite so belassen. Allerdings wird es nach der Baumaßnahme nicht mehr möglich sein, auf dem Streifen neben der eigentlichen Fahrbahn zu parken, ohne das neue Bankett zu beschädigen, auf dem nach dem Glätten Gras angesät wird.

Da auch einige Absperrschieber für Trinkwasser im Bankett-Bereich liegen, wird der ZWAB diese, wenn notwendig, neu einpflastern lassen.

Tags: Straßenbau Kreisstraße